Online Marketing - digital durchstarten

Digital durchstarten

Online Marketing

Webdesign Beratung

Beratung

Wir finden gemeinsam mit dir heraus, welcher Marketing-Kanal für dich und dein Unternehmen am effektivsten ist.

Online Marketing Mix

Marketing-Mix

Wir entwickeln eine Marketing-Strategie für dich, maßgeschneidert auf dein Unternehmen.

Suchmaschinen Marketing

Suchmaschinen-Marketing

Mit gezielten Maßnahmen machen wir deine Seite sichtbar im Netz & du erreichst mehr Kunden.

E-Mail Marketing

E-Mail Marketing

Wir helfen dir mittels automatisierter Prozesse, mit wenig Aufwand, viele Kunden zu erreichen und an dich zu binden.

Social Media Marketing

Social Media Marketing

Soziale Netzwerke sind nicht mehr wegzudenken. Wir sorgen dafür, dass du dich richtig präsentierst.

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing

Vom richtigen Partnerprogramm, dass Verkäufe generiert profitieren alle. Wir zeigen dir, wie das geht!

Wir machen natürlich noch mehr. Wie wir dir am besten helfen können, besprechen wir am einfachsten direkt persönlich. Natürlich kostenlos.

Jetzt kontaktieren

Unser Ziel

Dein Erfolg

Online Marketing Power

Digitales Marketing

Volle Marketing-Power

Wir sind im Online-Marketing in verschiedensten Branchen tätig. Über Start-ups, Unternehmen für Apps und Softwarelösungen bis hin zu Veranstaltern, Agenturen, Anwälten, Immobilienverwaltungen, Beauty-Boutiquen und vielem mehr. Sich in neue Gebiete einzudenken und zu optimieren macht uns großen Spaß.

Dabei sind wir stets erfolgreich, im B2B und auch B2C Bereich, zur vollen Zufriedenheit unserer Kunden. Wir entwickeln für dich und dein Unternehmen moderne, digitale und ganzheitliche Lösungen die dich voranbringen.

Wie wir arbeiten

Partnerschaftlich & Ehrlich

Wir sind keine Ja-Sager. Was wir tun ist unsere Leidenschaft, und es liegt uns am Herzen, dass wir mit euch gemeinsam Erfolg haben. Deswegen reden wir immer auf Augenhöhe, und sagen auch ehrlich, wenn wir etwas anders sehen.

Nicht weil es diese Haltung für uns einfacher macht, sondern weil es unser Verständnis guter Arbeit ist.

Marketing Partnerschaftlich Ehrlich
Marketing - Nicht reden, machen

Nicht Reden, Machen!

Versprechungen sind schön, Ergebnisse sind besser.

Wir schaffen keine Luftschlösser oder Einhörner, sondern gehen effizient vor. Wir arbeiten akribisch damit am Ende vor Allem das Ergebnis stimmt.

Mehr über uns und wie wir arbeiten findest du hier:

Projekte

Referenzen

Glückliche Kunden – tolle Projekte

Über Vertrauen und erfolgreiche Projekte zu sprechen ist das eine, unsere Kunden sprechen zulassen das andere. Überzeugen Sie sich selbst:

Alle Cases

Kundenzufriedenheit

Wir sind glücklich wenn du es bist

Arbeitszeit ist Lebenszeit, deswegen zählt bei uns zu Kundenzufriedenheit nicht nur das Endergebnis, sondern vor Allem auch der Weg dorthin. Konstruktiv und freundlich macht Kommunikation mehr Spaß – aber vor Allem ehrlich. Niemand ist unfehlbar, aber wenn man offen und ehrlich kommuniziert, werden Missverständnisse vermieden und es entsteht Vertrauen, was für beide Seiten von Vorteil ist. Das sehen unsere Kunden auch so:

„Immer ein offenes Ohr, freundliche Ansprechpartner und ein tolles Ergebnis. Wir können smarteins nur empfehlen!“

Kundenstimme Webdesign SPHAndreas Mück, SPH Sustainable Process Heat
Online oder klassisches Marketing

Marketing ≠ Marketing

Online oder klassisches Marketing?

Traditionelles Marketing funktioniert. Immer noch. Aber es ist nicht der einzige Weg zum Ziel. Wir sind nicht gegen klassisches Marketing. Wir sind für eine Kombination. Heute ist die Technologie gewachsen. Mit ihr die Möglichkeiten. Besser als je zuvor kannst du heute dein Publikum erreichen. Vor allem digital.

Der größte Fortschritt? Traditionelles Marketing ist eine Einbahnstraße. Eine Kommunikations-Einbahnstraße. Ein Unternehmen gibt Informationen an seine Zielgruppe weiter. Es erfährt keine direkte Reaktion. Zwischen den Kunden gibt es kaum Interaktion. Online-Marketing macht das möglich: direktes Feedback, konstante Interaktionen.

Wir erklären dir gerne die Vorteile des modernen Marketings. Bevor du in sie investierst.

Höhere Kosten

Klassisches Marketing ist teuer. Für die meisten Unternehmen eine große Investition. Hoffentlich mit guter Rendite. Vielleicht aber auch nicht. Wann ist eine Zeitungs-Anzeige wirksam? Am Tag der Veröffentlichung. Falls deine Zielgruppe sie liest. Wie hoch stehen die Chancen? Nichts gegen eine Zeitungs-Anzeige. Sie hat durchaus Potenzial. Aber Preis & Leistung stehen meist in keinem Verhältnis.

Marketing Kosten

Kaum Anpassung

Du möchtest Menschen ansprechen? In einer bestimmten Zielgruppe? Eines bestimmten Alters? Schwierig. Zumindest im klassischen Marketing. Kampagnen anzupassen und bestimmte Personen anzusprechen, ist hier nur selten möglich. Online erreichst du diese Menschen leicht und kannst dein Angebot personalisieren.

Marketing Anpassung

Schlechtere Messung

Wichtig beim Marketing: Zu wissen, wie hoch der Ertrag sein wird. Beim traditionellen Werben ein Problem. Es ist nicht leicht Ergebnisse zu erhalten und zu messen. Schon gar nicht in Echtzeit. Meist nutzt man hier Schätzungen & Umfragen. Online-Marketing hat hier den Vorteil. Daten haben sie schnell und effizient. Erheben. Messen. Interpretieren. Verbessern. Damit erkennst du Irrtum & Erfolg.

Marketing Messung

Wir beraten dich gerne zu deinen Chancen im digitalen Marketing

Mein Online-Marketing

Nicht das Gleiche

Werbung ≠ Marketing

Viele Menschen denken beim Marketing an Werbung. Sie denken an Anzeigen in der Zeitung, Spots im Fernsehen und bunte Plakate. Das ist nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich ist Marketing weit mehr als bloß Werbung.

Marketing

… ist ein allumfassender Ansatz. Er blickt auf das gesamte Unternehmen. Dabei richtet das Marketing sämtliche Unternehmensaktivitäten neu aus. Auf den Markt und den Kunden.

Erinnerst du dich an die 4 P’s? Produkt, Preis, Platzierung, Promotion. Damit beschäftigt sich der Marketing-Mix. Welche Produkte verkaufe ich? Zu welchem Preis? An welchem Ort? Und wie mache ich es bekannt?

Marketing
Klassische Werbung

Werbung

… ist nur der Teilbereich eines Teilbereichs. Lediglich in der Promotion und Kommunikationspolitik ist klassische Werbung wichtig. Werbung ist ein Instrument. Ein Instrument, um einen Teilaspekt der Marketing-Strategie zu verwirklichen.

Sonst noch etwas in Sachen Kommunikationspolitik? Oh ja. Verkaufsförderung, Öffentlichkeitsarbeit, Networking… da ist noch mehr als nur Werbung.

Die Mischung machts

Perfektes Online-Marketing

Die Marketing-Strategie von Unternehmen hat sich grundlegend geändert. Das Internet spielt dabei die entscheidende Rolle. Milliarden tägliche Nutzer bieten einen Markt für sich. Aber wie gewinnst du sie für dich?

Nun… viele Wege führen nach Rom. Aber einige sind schneller und zuverlässiger. Und warum überhaupt nur einen Weg nehmen? Das perfekte Online-Marketing vereint viele Marketing-Instrumente in einer Strategie. So triffst du potenzielle Kunden, anstatt an ihnen vorbeizuwerben.

Zum erfolgreichen Marketing gehört für uns Folgendes:

SEM

Suchmaschinen-Marketing (SEM)

… steht für alle Maßnahmen, um eine Website in einer Suchmaschine zu positionieren. Es geht dabei um die Suchbegriffe (Keywords), die online Nutzer bei Google & Co. eingeben. Unternehmen versuchen dabei gesehen zu werden.

Beispiel: Jemand sucht bei Google nach „Handwerker“. Handwerker mit einer Website möchten nun angezeigt werden. Am besten auf Seite 1. Am besten ganz oben. Um den Interessenten als Kunden zu akquirieren. Zu diesem Ergebnis kommen Unternehmen auf zwei Arten.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

SEO ist wichtig, wenn du in die organischen Suchergebnisse möchtest. Du optimierst deine Website – ohne Klickkosten– für eine Suchmaschine. Damit erhöhst du deine Sichtbarkeit und deine potenziellen Kunden können dich deutlich leichter finden.

Kostenlose SEO-Beratung
SEO Suchmaschinenoptimierung
SEA Suchmaschinenwerbung

Suchmaschinen-Werbung (SEA)

SEA ist wichtig, wenn du in die bezahlten Suchergebnisse möchtest. Du bezahlst für Textanzeigen im oberen Bereich einer Suchmaschine. Das funktioniert nach einem Auktions-System. Du bietest einen Maximalpreis für Nutzer die nach deinem „Keyword“ suchen. Dann entscheidet der Wettbewerb, welche Website sichtbar wird. Beispiel: Du bietest 1 € pro Klick für einen Besucher. Deine Konkurrenz bietet 1,20 €. Diesen Besucher hast du nicht akquiriert. Oder: Du bietest nun 1,50 €. Deine Konkurrenz bietet weiterhin 1,20 €. Dieser Besucher geht an dich.

Kostenlose SEA-Beratung

Social Media

Social Media Marketing

… wird mittlerweile häufig zum festen Bestandteil vom Online-Marketing. Jedes Unternehmen sollte überlegen in sozialen Netzwerken aktiv zu sein. Im passenden Netzwerk interagierst du mit potenziellen Kunden, Mitarbeitern und Partnern.

Über 40 Millionen Deutsche nutzen aktiv soziale Netzwerke. Zu jedem Themengebiet gibt es Gruppen und Gespräche. Die meisten Menschen schätzen Tipps und Empfehlungen aus dem eigenen Umfeld. Wenn du auf Social Media aktiv bist, kannst du beobachten wie Menschen dein Angebot finden. Dazu kannst du weitere Informationen sammeln und verarbeiten.

Egal ob Facebook, Instagram, Xing oder LinkedIn. Mach aus Usern echte Fans.

Social Media Marketing
E-Mail Marketing

Keine 0815-Newsletter

E-Mail Marketing

… wer glaubt es sei Schnee von gestern, liegt hier falsch. 2018 versuchten noch über 740.000 Unternehmen E-Mail Marketing für ihren Erfolg zu nutzen. Wir empfehlen dir ein Tool zu nutzen, das E-Mail Prozesse automatisiert. Durch den automatischen Versand sparst du Zeit und Flüchtigkeitsfehler.

Für das richtige E-Mail Marketing sind viele Dinge wichtig. Dazu ein paar Tipps:

  • Verschicke nur E-Mails, die du selbst lesen würdest.
  • Verschicke E-Mails am besten von deiner Firmen-E-Mail.
  • Mache im Vorfeld einen Spam-Test um gute Zustellbarkeit zu garantieren.
  • Gib Kunden die Möglichkeit zur Abmeldung von deinen E-Mails.

Die Liste mag lang scheinen und die Themen nicht direkt einleuchtend. Wenn du möchtest beraten wir dich kostenlos, wie du E-Mail Marketing für dich am besten verwenden kannst.

Mein E-Mail Marketing
Affiliate Marketing

Affiliate

Affiliate Marketing

… stammt aus den USA und wird auch Partnerprogramm genannt. Stell es dir als digitales Provisions-System vor. Firmen die online Produkte verkaufen, bezahlen Provisionen an Website-Eigentümer, die ihnen Kunden verschaffen.

Beispiel: Du bist ein Fitnessberater. Deinen Kunden empfiehlst du ein Laufband und eine Klimmzug-Stange. Sie sind bei Amazon erhältlich. Auf deiner Website bietest du Kunden dazu Informationen. Wenn sich ein Kunde dazu entscheidet das Produkt über den Link auf deiner Website zu kaufen, profitierst du. Amazon zahlt dir eine Verkaufsprovision.

Das ist Affiliate-Marketing.

Gut Blog will Weile haben

Blog Artikel

… ist ein Thema bei dem sich die Geister scheiden. Einen Blog erstellen und schreiben, schaffen die meisten. Aber konstant interessante Blog Artikel zu schreiben, die eine gute Resonanz erzielen ist nicht mehr ganz so einfach. Ein paar schnelle Tipps?

  • Eine starke Überschrift ist genauso wichtig wie der Artikel selbst.
  • Eine gute Recherche kann kaum ersetzt werden. Häng dich rein.
  • Halte dich an eine sinnvolle Struktur. Das hilft dem Leser und dir selbst.
  • Weniger ist manchmal mehr. Konzentrier dich auf das Wesentliche.

Soweit warst du auch schon? Hier findest du noch mehr Infos.

Zu den Infos
Blog Artikel

Ja? Nein? Vielleicht?

Brauche ich eine Agentur?

Berechtigte Frage. Für das perfekte Online-Marketing braucht nicht jeder eine Agentur. Soviel ist sicher.

Mitarbeiter vieler Unternehmen kennen sich in manchen Bereichen aus. Manche Menschen haben mal einen Blog geschrieben. Eine Website erstellt. Einen E-Mail Newsletter erstellt.

Tatsächlich haben aber nur wenige einen ganzheitlichen Ansatz. Eine allgemeine Strategie, die verschiedene Komponenten verbindet. Noch weniger Unternehmen wissen, die verschiedenen Kanäle und Instrumente einzusetzen. Nicht nur strategisch, auch operativ.

Das können wir und das bieten wir gerne jedem, der es braucht.

Mein perfektes Online-Marketing

Mehr Informationen zum Marketing gefällig?

Nützliche Informationen rund um das Online-Marketing

Unterschiede Marketing Werbung PR

Wir klären auf

Unterschiede: Marketing, Werbung & PR

Oft verwechselt, selten klar definiert. Marketing, Werbung und PR (Public Relations) werden von vielen Menschen oft für ein und dieselbe Sache gehalten. Doch tatsächlich gibt es gravierende Unterschiede zwischen den Begriffen und ihren Aspekten.

Für das Marketing gibt es keine gänzlich allgemeingültige Definition. Online-Marketing, Social-Media-Marketing, Advertising? Doch es kann sehr genau als eine Methode beschrieben werden, die sämtliche Unternehmens-Aktivitäten hinsichtlich des Absatzes der Produkte und/ oder Dienstleistungen gestaltet. Es stellt dabei den Kunden ins Zentrum aller Aktivitäten. Gleichzeitig zählen zum Marketing verschiedene Unteraspekte, die einen eigenen Bereich darstellen.

Neben dem Vertrieb und der Beratung zählen unter anderem auch PR und die klassische Werbung dazu. Werbung ist demnach ein Marketing-Teilgebiet, welche die Zielgruppe steuert und durch subjektive Informationen und Werbemittel das Kaufverhalten und die Kaufentscheidung beeinflusst.

Die Public Relations (PR) sind – genau wie die Werbung – ebenfalls ein Teilgebiet vom allumfassenden Marketing. Bei PR-Aktionen geht es um die Kommunikation zwischen dem Unternehmen und der Öffentlichkeit. Über die PR setzt du dich positiv in Szene und veränderst damit die Einstellung zum Unternehmen und deinem Angebot.

Eine erfolgreiche Strategie

Omnichannel Strategie: Online & Offline Marketing

Das sogenannte „Omnichannel Marketing“ bietet dem Besucher ein geräte- und medienübergreifendes Erlebnis. „Omnis“ lateinisch für „jeder“ bzw. „alles“ steht dabei für den ganzheitlichen Marketing-Ansatz. Dem Besucher wird hier die Nutzung sämtlicher Kanäle zur Verfügung gestellt. Egal ob online oder offline. Besucher sollen so leicht zwischen verschiedenen Medien und Kanälen wechseln können, als wären sie keine.

Beispiel: Du verfolgst eine Omnichannel-Marketing-Strategie und hast deine Inhalte auf sämtlichen Medien platziert. Ein potenzieller Kunde sieht ein Werbeplakat deiner Firma auf der Straße. Auf Social Media sieht er erneut eine Advertising-Kampagne deiner Firma. Er sucht im Internet nach deinem Angebot und liest einen Expertenbericht auf einem Vergleichsportal. Über einen (Affiliate-Marketing) Link gelangt er auf deine Website und wird zu deinem Kunden. Dein Omnichannel-Marketing-Ansatz hat funktioniert!

Omnichannel Strategie Online Offline Marketing
Wie geht Suchmaschinenoptimierung richtig

SEO einfach erklärt

Wie geht Suchmaschinen-Optimierung richtig?

Weltweit gehen über 95 % aller Suchanfragen im Internet auf das Google Konto. Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist Google damit das Maß aller Dinge. Die Algorithmen von Google werden allerdings regelmäßig geändert, weshalb fortlaufender Anpassungsbedarf besteht.

Wichtig bei echter Suchmaschinenoptimierung: Behalte immer deinen Besucher im Fokus. Grundsätzlich geht es um die Platzierung in einer Suchmaschine – ja. Aber wer das Nutzererlebnis aus den Augen verliert, wird sich langfristig auch nicht in den Top Google Ergebnissen wiederfinden.

Warum ist das so? Google ist grundsätzlich nicht daran interessiert, wer auf der ersten Seite steht und die meisten Klicks erntet. Google interessiert die Nutzung ihrer Suchmaschine. Und diese steigt umso stärker, je mehr Websites tatsächlich relevante und für die Nutzer interessante Informationen bieten. Stichwort: Mehrwert.

Fazit: Frage dich in erster Linie, was deine Besucher wirklich interessiert und wie du ihnen diese Informationen im Rahmen der Internet-Möglichkeiten am besten aufbereiten kannst. Das ist der Kern richtiger Suchmaschinenoptimierung und wichtiger Teil deiner Marketing-Strategie.

Suchmaschinenwerbung richtig eingesetzt

Die perfekte Google Ads Anzeige

Worauf du bei deinen Google Ads Anzeigen achten solltest

Ähnlich wie bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) bietet Google auch mit seinem Advertising Dienst (Google Ads) für Suchmaschinenwerbung (SEA) eine ausgezeichnete Möglichkeit deine Marke bekanntzumachen und deinen Umsatz zu steigern. Doch Geld ist nicht alles bei einer Google Ads Anzeige. Die Qualität deiner Advertising-Kampagne muss – ähnlich wie bei der Suchmaschinenoptimierung – gegeben sein. Schau mal, ob ein paar unserer Tipps dir evtl. helfen:

Achte bei deiner Google Anzeige für Suchmaschinenwerbung auf …

  • kurze Anzeigentexte
  • interessanten Inhalt in Bezug auf deinen Text
  • die Alleinstellungsmerkmale deines Angebots
  • das schnelle Handeln des Kunden
  • die Fokussierung deiner Zielgruppe
  • das Vermeiden von Fehlern
  • die Nutzung der Anzeigenerweiterungen
Die besten Kanäle für Social Media Marketing

Facebook, Google, YouTube, Twitter?

Die besten Kanäle für Social-Media-Marketing

Es gibt inzwischen hunderte von Plattformen die zur Kategorie Social Media zählen. Facebook, Twitter, Instagram & Co. Doch welche davon sind für dein Unternehmen aus der Marketing-Perspektive wirklich interessant? Während so manche Newcomer in wenigen Wochen weltweite Hypes auslösen, gibt es stille Giganten und Social Media Plattformen, die weitestgehend ungenutzt bleiben und wieder in der Versenkung verschwinden.

Grundsätzlich lässt sich sagen: Es macht meist wenig Sinn auf jedem Social-Media-Kanal vertreten zu sein. Es reicht in vielen Fällen aus, dass du etwa drei bis fünf Social Media Plattformen aktiv mit Content bespielst und dich hier mit deiner Community auseinandersetzt.

Die bedeutendsten Social Media Plattformen sind dabei Facebook, Instagram, YouTube und Twitter.

Facebook
Instagram Icon
Youtube
Twitter Icon

Insbesondere Twitter wird als Marketing-Kanal häufig unterschätzt. Dabei hat die Plattform über 330 Millionen aktive Nutzer weltweit. Im Advertising Bereich kannst du neben „Sponsored Tweets“ oder „Sponsored Hashtags“ über Twitter Ads auch Display-Advertising nutzen. Damit erreichst du eine besonders hohe Reichweite im Netzwerk. Durch seine Schnelllebigkeit gilt Twitter als eines der großen Echtzeit-Medien. Wenn bspw. im TV oder auf Events Hashtags gezeigt werden, handelt es sich dabei meist um Twitter. Advertising auf Twitter könnte daher auch Teil deiner Marketing-Strategie werden. Über eine Million – überwiegend junge – Deutsche nutzen Twitter pro Woche.

Wie du beispielsweise auf Facebook erfolgreich Werbung schaltest, erklären wir dir im nächsten Punkt.

Marketing-Instrument

Facebook Marketing

Die Mutter aller Social Media Plattformen führt auch heute noch die Spitze der sozialen Netzwerke an. Facebook, die Plattform zu der auch Instagram, Whatsapp und der Messenger zählen, verzeichnet über 2 Milliarden Nutzer pro Tag und ist damit weltweit das größte Netzwerk.

Aber lass dich von diesen Zahlen nicht einschüchtern. Im Gegenteil der Social Media Gigant sollte dir und deinem Unternehmen Mut machen. Denn: Um auf Facebook erfolgreich Social-Media-Marketing zu betreiben, brauchst du kein Riesen-Budget.

Anfangs empfehlen wir dir dich gänzlich mit den kostenlosen Marketing-Funktionen und dem Verhalten der Social Media Nutzer vertraut zu machen. Dafür reicht es einen Account zu erstellen und regelmäßig mit deiner Community in Kontakt zu treten. Erst dann solltest du deine Aufmerksamkeit einer zielgerichteten und kostenpflichtigen Facebook Kampagne widmen und richtig durchstarten.

Jetzt durchstarten
Facebook Marketing
Erfolgreiches Newsletter Marketing

Marketing-Instrument

Newsletter Marketing – Weißt du wie erfolgreich das ist?

Tatsächlich sehr erfolgreich. An jedem Tag werden weltweit mehrere hundert Milliarden E-Mails verschickt. Vertragsinformationen, nerviger Spam und vor allem: Jede Menge Newsletter. In Deutschland allein nutzen mehrere hunderttausende Unternehmen die E-Mail als Marketingkanal. Damit du nicht in der Masse an Mails verschwindest, muss ein Newsletter deinen Kunden schon etwas bieten. Und was bringt mir das letztendlich?

Gleich mehrere Dinge auf einmal. Newsletter Marketing ist im Verhältnis günstig und aus diesem Grund auch bei kleinen Unternehmen ohne großartiges Marketing-Budget sehr beliebt. Es kostet im Schnitt deutlich weniger als vergleichbare Maßnahmen wie Flyer oder Wurfsendungen.

Außerdem geht das Verschicken eines Newsletters über das Internet schneller als jede Form von Printwerbung. Newsletter Marketing ist extrem flexibel, denn kurzfristige Änderungen lassen sich schnell und einfach noch kurz vor der Veröffentlichung implementieren.

Die Messbarkeit im Newsletter Marketing ist womöglich die größte Stärke. Denn so gut wie jede Aktivität oder Interaktion deiner Adressaten sind messbar. Du willst wissen wie viele Menschen den Newsletter erhalten haben? Wie viele ihn geöffnet haben? Wie viele daraufhin auf deiner Website waren und ein Produkt gekauft haben? Alles kein Problem mit diesem Marketing-Instrument.

Jetzt durchstarten

Marketing-Instrument

Für wen ist Affiliate-Marketing interessant?

Affiliate Marketing

Affiliate-Marketing ist und bleibt ein relevantes Marketing-Element. Doch welche Unternehmen bringt diese Marketing-Methode wirklich weiter? Wir versuchen dir dabei zu helfen diese Frage für dich beantworten zu können.

Zunächst: Wie funktioniert Affiliate-Marketing? Wenn du dein Produkt verkaufen möchtest, benötigst du potenzielle Kunden. Im Gegensatz zum stationären (offline) Handel laufen diese potenziellen Kunden online aber nur selten zufällig bei deinem Shop vorbei.

Das Affiliate-Marketing bietet dir hier eine Maßnahme Geld für Provisionen zu kassieren, indem du für andere Verkäufer und ihre Produkte im Internet wirbst. Oder du platzierst deine eigenen Produkte auf anderen Websites und steigerst damit deinen eigenen Umsatz.

Für dich und dein Unternehmen ist Affiliate-Marketing interessant, wenn du dir entweder vorstellen kannst – mit deinem Unternehmen in Beziehung stehende – Produkte online zu vermarkten, oder du den Verkauf deiner eigenen Produkte durch entsprechende Affiliate-Marketing Platzierungen ankurbeln willst.

Jetzt durchstarten
Affiliate Marketing
Guter Blog Gute Artikel Content

Starker Content

Ein guter Blog braucht gute Artikel!

Insbesondere, um auf lange Sicht starke Blog Artikel zu schreiben, die sich deine Besucher gerne durchlesen, ist es von Vorteil ein paar Schritte zu beachten. Auch dies gehört zum Online-Marketing.

Überschrift, Title, Headline oder Header

Wie auch immer du den Aufmacher deines Textes nennst. Er ist das A und O von jedem Blog Artikel und sollte wohl überlegt sein. Heutzutage werden die Menschen von Werbung und Schlagzeilen überschüttet. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du mit deiner Überschrift überzeugst und dich von der Masse abhebst.

Blog Überschrift Header

Recherche: Thema eingrenzen, Informationen sammeln

Niemand hat die Wahrheit mit Löffeln gegessen. Das ist auch kein Problem. Dafür gibt es ja Google & Co. Eine gute Recherche bildet das Fundament deiner Blog-Artikel und ist über das Internet heutzutage extrem einfach. Du solltest dich hierbei aber unbedingt auf seriöse Quellen beziehen und keine wichtigen Details vergessen.

Blog Recherche Thema Content

Widme dich der Struktur

Sobald du dein Thema einigermaßen eingegrenzt hast und entsprechende Informationen für deinen Artikel gesammelt hast, empfehlen wir dir dich einer entsprechenden Struktur zu widmen. Wie machst du das am besten? Überleg dir, worum es bei deinem Artikel genau gehen soll und schreib dir die Themen stichwortartig auf. Dann kannst du eine Liste mit Unterüberschriften erstellen. Das ermöglicht dir durch deinen Blog einen roten Faden zu ziehen.

Blog Struktur Marketing

Guter Content mit Feinschliff

Lass deinen Gedanken freien Lauf und versuche den Inhalt für deinen Artikel in einem Stück zu schreiben. Aller Anfang ist schwer doch nach einer Weile wird sich ein Flow einstellen, indem du einfach aufschreibst was dir zu den Themen in den Sinn kommt. Zerbrich dir nicht den Kopf über Formulierungen und zu kurze oder zu lange Sätze. Die Korrektur und der Feinschliff kommen zum Schluss!

Guter Content mit Feinschliff

Wo wir uns besonders gut auskennen

Know-How

Wir sitzen in Overath, vor den Toren Kölns. Durch unser Team verfügen wir jedoch über ein breit gefächertes, regionales Know-How. Dieses kommt dir regional, aber auch überregional zugute. Außerdem sind wir in manchen Branchen besonders erfahren.

Regionale Expertise

Online Marketing

Bergisch Gladbach

Bonn

Darmstadt

Düren

Koblenz

Köln

Langenfeld

Regionale Expertise

Online Marketing

Leverkusen

Mönchengladbach

Neuss

Siegen

Solingen

Wuppertal

NRW